ILIAS Logo
Ausbildungszentrum Laktation und Stillen

Nutzungsvereinbarung


Allgemeine Geschäftsbedingungen


E-Learning-Angebote
vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen


1. Geltungsbereich
Die Lieferungen und Leistungen vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser AGBs. Durch die schriftliche oder elektronische Anmeldung zu E-Learning-Studienmodulen werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen anerkannt. Etwaigen, unseren Geschäftsbedingungen entgegenstehenden oder von den gesetzlichen Regelungen zu unseren Ungunsten abweichenden Bedingungen des Vertragspartners wird widersprochen.


2. Infrastruktur
Die TeilnehmerInnen haben die technischen Voraussetzungen für den Internet-Zugang (z.B. geeignete Hardware, Telefon- sowie Internetanschluss etc.) auf eigene Kosten bereitzustellen. Das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen steht insoweit nicht dafür ein, dass die von den TeilnehmerInnen genutzten Computer-Einrichtungen die für die Teilnahme an einem Kurs erforderliche Konfiguration besitzen. Das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen wird jedoch im Rahmen der Anmeldung die jeweiligen Systemvoraussetzungen bekannt geben.
Die TeilnehmerInnen verpflichten sich, gegenüber anderen Mitgliedern und KursteilnehmerInnen des Ausbildungszentrums Laktation und Stillen und anderen Nutzern des Internets keine verletzenden, bedrohenden, obszönen, rassistischen oder sonst wie gegen die guten Sitten oder gegen geltende Gesetze verstoßende Äußerungen zu verbreiten und keine auf dem Server des Ausbildungszentrums Laktation und Stillen liegenden Seiten zu veröffentlichen. Die TeilnehmerInnen verpflichten sich, E-Mail-Adressen oder sonstige Daten anderer Mitglieder oder KursteilnehmerInnen vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen weder zu gewerblichen Zwecken zu nutzen, noch Dritten zugänglich zu machen.


3. Eigentumsrechte
Die TeilnehmerInnen sind verpflichtet, vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen vergebene Passwörter und den Login-Namen vertraulich zu behandeln. Für von ihnen ungewollte Aktivitäten über ihre Zugangsberechtigung (Anmeldename, Kennwort) tragen die TeilnehmerInnen selbst die Verantwortung. Die Lehrgangsinhalte (Texte, Übungen, etc.) wurden zur Erreichung des jeweiligen Lehrgangszieles vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen konzipiert und sind urheberrechtlich geschützt. Den  TeilnehmerInnen ist die persönliche Nutzung im Rahmen ihrer Fortbildung erlaubt. Eine Weitergabe an Dritte sowie die kommerzielle Nutzung auch auszugsweise ist untersagt. Eine Zuwiderhandlung zieht rechtliche Konsequenzen nach sich und führt zum sofortigen Ausschluss aus dem E-Learning-Studienmodul und Präsenzmodulen ohne finanziellen Ausgleich. Eine Teilnahmebescheinigung und/oder ein Abschlusszertifikat werden nicht erteilt.


4. Anmeldung
Die Anmeldung zu einem E-Learning-Studienmodul des Ausbildungszentrums Laktation und Stillen erfolgt über das auf der Homepage vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen (www.ilias.stillen.de) bereitgestellte Online-Formular oder spezielle Anmeldeformulare vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen. Eine erfolgreiche Anmeldung wird seitens des Ausbildungszentrums Laktation und Stillen per E-Mail bestätigt. Nach Eingang der kompletten Kursgebühr erhält die KursteilnehmerIn ihre Zugangsdaten zum Mitglieder- bzw. Kursbereich vom Ausbildungszentrum Laktation und Stillen. Erst durch die verbindliche Anmeldebestätigung kommt der Vertrag zustande. Andernfalls erfolgt die schriftliche Absage.


5. Lehrgangsinhalte/Konzeption der E-Learning-Studienmodule
Die Lehrgangsinhalte der jeweiligen E-Learning-Studienmodule sind auf der Homepage (www.ilias.stillen.de) hinterlegt (vgl. dazu auch 11. Änderungsvorbehalt). Für die Bearbeitung eines jeden Moduls wird (soweit keine anderen Angaben gemacht werden) eine Mindestbearbeitungszeit von 14 Tagen vereinbart. Diese Zeitspanne dient der intensiven Auseinandersetzung mit den Lerninhalten und zählt zum konzeptionellen Aufbau und den Zielen der E-Learning-Studienmodule des Ausbildungszentrums Laktation und Stillen. Die Freischaltung eines E-Learning-Studienmoduls erfolgt nach verbindlicher Anmeldung (vgl. dazu auch 4. Anmeldung und 8. Rechnungsstellung).


6. Teilnahmegebühren
Die Teilnahmegebühren beinhalten die Nutzung des E-Learning-Studienmoduls für den im Angebot näher bezeichneten Nutzungszeitraum durch einen namentlich benannten Nutzer. Ebenso enthalten sind - sofern vorhanden - Prüfungsmodule sowie ggf. die Ausstellung der entsprechenden Teilnahmebescheinigungen,  Zertifikate und die automatische Übermittlung der CME-Punkte an die Ärztekammer, sofern die TeilnehmerInnen ihre EFN-Nummer korrekt im Anmeldeformular für das E-Learning-Studienmodul angegeben haben. In den Teilnahmegebühren sind die Kosten für zusätzliche Arbeitsmittel wie Computer, Hard- und Software und die eigenen Kosten für Datenübertragung nicht enthalten. Alle Leistungen sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG.


7. Teilnahmebescheinigung, Zertifikat
Sofern in der Kursbeschreibung eine Teilnahmebescheinigung oder ein Zertifikat ausgeschrieben sind:
Die TeilnehmerInnen erhalten nach Abschluss der Prüfungsleistung und der in der Kursbeschreibung geforderten Mindestpunktzahl eine Teilnahmebescheinigung über das absolvierte E-Learning-Studienmodul. Mit dieser Teilnahmebescheinigung werden auch die CME- bzw. Weiterbildungspunkte (sofern in der Kursbeschreibung eine entsprechende Zertifizierung ausgeschrieben ist) bestätigt.


8. Rechnungsstellung
Die Rechnungsstellung erfolgt nach Anmeldung. Zahlungen sind sofort nach Rechnungserhalt ohne Abzug zu leisten.


9. Rücktritt der TeilnehmerIn/Umbuchung
Stornierungen sind nur möglich zwischen Anmeldung und Zusendung des Zugangspassworts, und zwar ausschließlich in Textform per Fax, E-Mail oder Brief. Eine Stornierung per E-Mail gilt als eingegangen, sobald der Eingang von uns schriftlich bestätigt wurde. Bei Rücktritt werden 30% der Teilnahmegebühr fällig, bei Rücktritt nach Zusendung des Zugangspassworts der volle Betrag. Eine Umbuchung auf Wunsch der TeilnehmerIn auf ein anderes E-Learning-Studienmodul ist grundsätzlich nicht möglich.


10. Änderungsvorbehalt
Das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen behält sich Änderungen bei notwendigen inhaltlichen, methodischen und organisatorischen Anpassungen - auch während des laufenden Moduls - vor, soweit diese den Gesamtcharakter der angekündigten E-Learning-Studienmodule nicht wesentlich ändern. Außerdem behält sich das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen Änderungen an der Plattform bzw. der Nutzungsumgebung im Sinne der Weiterentwicklung und Verbesserung unseres Angebotes vor. Ersatzansprüche der TeilnehmerInnen entstehen dadurch nicht.


11. Ausschluss von der Teilnahme
Das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen ist berechtigt, TeilnehmerInnen in besonderen Fällen, z.B. Störung der Fortbildung und des Betriebsablaufs sowie Verstöße gegen Punkt 3 "Eigentumsrechte" von der weiteren Teilnahme auszuschließen.


12. Haftung
Das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen haftet nicht für Personen- und Sachschäden (z.B. durch Unfall, Verlust, Beschädigung oder Diebstahl) im Zusammenhang mit der Durchführung der E-Learning-Studienmodule. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Ausbildungszentrum Laktation und Stillen-Mitarbeitern oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. 
Die Darstellung medizinischer und rechtlicher Sachverhalte, für die das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen nicht haftet, enthebt die TeilnehmerIn nicht der Pflicht zur kritischen Prüfung und Aktualisierung vor Anwendung im Einzelfall.


13. Datenschutz
Die TeilnehmerInnen sind damit einverstanden, dass das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen personenbezogene Daten speichert und im Rahmen des Vertragsverhältnisses verarbeitet. Die Verwendung der Adressdaten und die Verarbeitung erfolgt unter strikter Beachtung des Datenschutzgesetzes durch das Ausbildungszentrum Laktation und Stillen ausschließlich zu Informations- und Betreuungszwecken.


14. Allgemeine Bestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Vertragspartner einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der Bedingungen im übrigen nicht berührt. Für diese Bedingungen und ihre Durchführung gilt ausschließlich deutsches Recht. 
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche aus dem mit diesen Geschäftsbedingungen zusammenhängenden Vertrag ist Porta Westfalica.


Geschäftsführung


Marina Meger
Ausbildungszentrum Laktation und Stillen
Kantor-Rose-Str. 9
D-31868 Ottenstein
Tel.: 05286-1292
Fax: 05286-94409
Internet: www.stillen.de, www.neonatalbegleitung.de

Anerkannter Bildungsträger nach AZWV

Zertifiziert nach ISO 9001:2008